FK SRBIJA BERLIN • FK SRBIJA BERLIN • FK SRBIJA BERLIN • FK SRBIJA BERLIN • FK SRBIJA BERLIN • FK SRBIJA BERLIN • FK SRBIJA BERLIN • FK SRBIJA BERLIN • FK SRBIJA BERLIN • FK SRBIJA BERLIN • FK SRBIJA BERLIN • FK SRBIJA BERLIN • FK SRBIJA BERLIN • FK SRBIJA BERLIN • FK SRBIJA BERLIN • FK SRBIJA BERLIN • FK SRBIJA BERLIN • FK SRBIJA BERLIN • FK SRBIJA BERLIN • FK SRBIJA BERLIN • FK SRBIJA BERLIN • FK SRBIJA BERLIN • FK SRBIJA BERLIN • FK SRBIJA BERLIN • FK SRBIJA BERLIN • FK SRBIJA BERLIN

Erfolgreicher Start in die neue Landesliga Saison

 

 

Die 1. Herren ist mit einem 1:0 Sieg bei BW Hohen Neuendorf in die neue Saison gestartet.

Die Truppe von Trainer Chaabo began das Spiel nervös, bereits in der 3. Spielminute musste Torwart Werner den Schuss eines allein auf ihn zukommenden Gegners parieren.

Auf der Gegenseite vergab Duvnjak, nach einem Durchbruch auf der linken Seite, die Chance auf die Führung.

Trainer Chaabo stellte nach 10. Minuten die Formation um, was etwas mehr Ruhe in unser Spiel brachte.

Eine Unachtsamkeit in der Innenverteidigung hätte Hohen Neuendorf in der 15. Spielminute beinahe in Führung gebracht, die Querlatte verhinderte allerdings den frühen Rückstand.

Nun übernahmen wir die Kontrolle des Spiels, beste Torchchancen konnten jedoch nicht genutzt werden, so dass es mit einem 0:0 in die Kabine ging.

In der Halbzeit wechselte der Trainer gleich doppelt, für Arif kam Aleksandar auf die „6“ und Toki ersetzte den erschöpften Mario.

Wir begannen gleich äusserst druckvoll, und erspielten uns umgehend Tormöglichkeiten.

Das erste Tor liess dann auch nicht lange auf sich warten und in der 53. Spielminute konnte Toki freistehend vor dem Tor zum 1:0 einköpfen.

Weiter ging es Richtung Tor der Gastgeber, aber immer wieder verhinderte Törhüter Stache das vorentscheidende 2:0.

Kurz vor Schluss ergab sich dann doch noch die Chance für den Ausgleich der Heimmannschaft. Nach einer Flanke von der linken Seite kam ein gegnerischer Angreifer frei zum Kopfball, Werner war bereits geschlagen aber Nikola konnte mit einer spektakulären Grätsche auf der Torlinie den Ausgleich doch noch verhindern.

Nach einer 5 minütigen Nachspielzeit pfiff SR Terzibaschian vom SFC Friedrichshain das Spiel ab und wir konnten die ersten drei Punkte der neuen Saison bejubeln.

 

Kommende Woche erwartet uns bereits das nächste Auswärtspiel. Am Sonntag, den 26.8. spielen wir gegen die Reserve des TSV Rudow um 14.30 Uhr auf dem Kunstrasen in der Stubenrauch Strasse.

 

 

Counter-Service - Kostenlose Counter!

1. HERREN

Auswärtsspiel

So, 26.08.2018

 Anpfiff: 14.30 Uhr

Stubenrauchstr.

2. HERREN

Heimspiel

So, 26.08.2018

 Anpfiff: 11.00 Uhr

Neuendorfer Str.

 

Sprechzeiten:

Momentan nur Telefonisch

erreichbar

Kontakt –
Enis „Bato“ Djerlek
Mobil: 0178-170 58 79

 

Kontakt –

Zoltan Filep

Mobil: 0176-6245 6455

 

eMail: fksrbija-berlin@gmx.de